PRAXIS

Das chinesische Schriftzeichen über den beiden roten Fächern bedeutet "Fliessen" - die Essenz meiner Arbeit.

logo kontakt

Dieses Gefühl des freien Fliessens unserer Lebenskraft ist ein Zeichen von Gesundheit und Wohlbefinden.
Unsere Realität ist aber oft anders, und wir leiden unter diffusen oder konkreten Beschwerden. Diese entstehen hauptsächlich auf drei Arten:

Wenn wir uns überfordert fühlen durch schwierige, anspruchsvolle Situationen in unserem Leben, können wir nicht alles sofort einordnen und bewältigen. Es bleibt - bildlich ausgedrückt - Unerledigtes liegen. Mit diesem Unerledigten (das in der Fachsprache "Unfinished Business" genannt wird) wird gleichzeitig auch Lebenskraft gebunden und steht somit nicht mehr zur Verfügung. So entstehen mit der Zeit kleinere und grössere Blockaden im Lebensfluss. Es ist normal, dass wir immer ein gewisses Mass an solchen unerledigten Dingen mit uns herumtragen. Wenn aber der Grad der Überforderung über eine lange Zeit hinweg nicht abnimmt, steigt die Menge der so blockierten Energie, und wir fühlen uns im Gesamten irgendwie unlebendig, blockiert oder erschöpft.

Wir können aber auch durch klimatische Einwirkungen (Kälte, Hitze, Wind, Trockenheit, Nässe) krank werden, und dazu gehört auch eine uns nicht bekömmliche Ernährung oder Medikamente, die uns langfristig schaden.

Dazu kommt, dass wir alle auch körperliche Schwachstellen haben, die uns einerseits vererbt wurden oder die anderseits durch Überanstrengung oder Unfälle entstanden sind. An solchen Stellen entstehen dann Beschwerden, Schmerzen und Einschränkungen in der Beweglichkeit.

Wie kommen wir aber wieder in Fluss? Was können wir machen, um wieder ins Gleichgewicht und in Kontakt mit unserem Potenzial zu kommen?

Hier hat die Chinesische Medizin wunderbare Möglichkeiten der Unterstützung, da sie den Menschen als eine geistig-seelisch-körperliche Einheit begreift.
In meiner Praxis arbeite ich hauptsächlich mit den folgenden Methoden:

 

 

Innere Haltung

In meiner Arbeit ist mir meine innere Haltung und Ausrichtung zentral. Deshalb arbeite ich auf der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene intensiv an mir selbst, indem ich täglich Meditation, Gebet und Körperübungen praktiziere. Wenn ich ganz in meinem inneren Kern zentriert bin, verbinde ich mich mit dem Göttlichen in mir und im anderen Menschen.

Behandlungsablauf

Eine Behandlung dauert zwischen 60 und 90 Minuten und umfasst immer ein Gespräch, eine Diagnose und darauf aufbauend dann die entsprechende Behandlung.
Ich bin bei EMR und ASCA registriert und von den Krankenkassen-Zusatzversicherungen anerkannt.

 

© by AO 2014