HEILKRÄUTER

Da wir im Westen leben und von diesem Klima geprägt sind, arbeite ich mit unseren einheimischen Heilkräutern.

Wenn Beschwerden schon zu weit fortgeschritten sind oder zu lange bestehen und mit einer Ernährungs- und Lebensumstellung allein zu wenig oder eine zu wenig rasche Wirkung erzielt werden kann, verwende ich Heilkräuter.

Ich setze diese in verschiedenen Zubereitungen ein, d.h. als Urtinktur, als Tee, als Spagyrik (wobei die Herstellungsart sehr wichtig ist, damit wirklich die reine Heilkraft wirksam werden kann) oder als Bachblüten.

Für die treffende Auswahl muss ich das Wesen der Pflanze und das Wesen des Menschen, der mich um Unterstützung gebeten hat, möglichst gut erfassen. Dazu hilft mir das Wissen von der Heilkraft der Pflanzen, meine Intuition und wenn es nötig ist, auch der kinesiologische Muskeltest.

 

 
   blatter

© by AO 2014